FALLON & BYRNE WINE CELLAR, Dublin (Irland)

Veröffentlicht auf von Ed Kayros


Fallon & Byrne Wine Cellar, 11 -17 Exchequer Street, Dublin 2, Irland
Tel: (01) 472 1010
http://web.fallonandbyrne.net/

Willkommen in der Hauptstadt Irlands, hier regieren einheimische Biere (Guiness! Guiness! Guiness!) und vielleicht noch schmackhafte Cider. Und eigentlich kommt auch niemand auf die Idee, dass das irgendwo hier anders sein könnte...

Ganz Dublin ein Biertempel? Nicht ganz Dublin, da gibt es mitten in der City eine Oase für Weinliebhaber und Jünger der gehobenen Küche zu total zivilen Preisen. Ich weiß, selbst belastbare Irland-Urlauber bezweifeln das eine und das andere. Hereinspaziert bei Fallon & Byrne, dem Feinschmecker-Wunderland. Im Erdgeschoss eine Leckerschmecker-Kaufhaus samt Delikatessentheke und Mittagstisch. Oben ein wunderbares Restaurant - und im Keller ein Wine Cellar mit Genussgarantie.

Und wie sehen das die Macher selbst? Wie erwartet völlig trocken: "
There’s a simple idea behind Fallon & Byrne, and it’s this. We believe in wonderful food, fine wine, great company. We put it on our shelves for you to take away. Or we serve it to you, in any of several ways. You choose. We’ll even bring the whole experience to you to cater for an event at home or in work. In short, the answer is yes. Now what’s the question?"

Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Die Location ist für Dublin Downtown traumhaft anders, das Angebot an Speisen und Getränken von hohem Niveau und trotzdem bezahlbar. Vor allem am Montag. Bitte merken: Montag, Montag, Montag! Da hat der Marketing-Guru von Fallon & Byrne zugeschlagen: Sämtliche Weine, die es dort im Regal gibt, werden für nur 1 Euro Korkgeld (in Worten: einen) zum Verzehr freigegeben. Einfache Regel: Je exklusiver der Wein, desto wow! Und nur 100 Cent zum normalen Verkaufspreis außer Haus dazu bezahlt...

Und hier noch zwei Empfehlungen für Schleckermäuler: Sechs (oder zwölf zu zweit) superfrische irische Austern um die zehn Euro und danach der Irland beste Fisch-Eintopf (siehe Fotos) für 8,95 Euro.

Fazit: Montags ein Geschenk des Himmels, ab Dienstag immer noch genial...


 

Veröffentlicht in Irland

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post