BAR EL CENACHO, Malaga (Spanien)

Veröffentlicht auf von Ed Kayros

ma01.jpgPaseo Maritimo el Palo
Calle Quitapenas 67, Malaga
Telefon: +34 952 – 29 30 16

ma02.jpg
ma03.jpgma04.jpgDie Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt: Ein Sonntag in Spanien kann kulinarisch eine echte Herausforderung sein. Denn: Viele Läden lassen am siebten Tag der Woche Messer, Löffel und Gabel fallen – Ruhetag.

Ein frühlinghafter Sonntag in Malaga. Da weiß ein jeder Freund von Fischbratbuden, wo die Musik spielt und der Grill auf Hochtouren läuft. Am besten man nimmt den Bus von der City nach El Palo, dem Stadtstrand der Hafenstadt. Dort reiht sich Bude an Bude. Die meisten sind gut, groß und am Nachmittag voll besetzt.


Unsere Wahl fiel auf einen kleinen Familienbetrieb und wurde belohnt. Die Bar „El Cenacho“ liegt einen Steinwurf hinter der Pena (des Fanclubs) El Palo des FC Barcelona. Und hier grillt Vattern die Sardinen (siehe Fotos oben und links) noch höchstpersönlich. Die leckere Portion für unglaubliche drei Euro. Purer Genuss direkt hinterm Strand.

Auch alles andere ist superlecker: Das frittierte Gemüse (Foto links) ebenso wir das frische Filet von der Rosada (Foto unten). Die Auswahl der Speisenkarte ist groß, alles wird frisch zubereitet. Auch die am Nachbartisch bestellte Paella für die ganze Familie stand 30 Minuten später auf der Tisch. Kompliment.

Sogar das Weinangebot kann sich sehen lassen. Ein Sauvignon Blanc aus dem Rueda geht hier pro Flasche für schluckfreudige 7,50 Euro über den Tresen. Wow!

Veröffentlicht in Spanien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post