BAR GAUCHO, Pamplona (Spanien)

Veröffentlicht auf von Ed Kayros

Calle Espoz y Mina 4, 31001 Pamplona (Spanien)
Telefon: +34 948 22 50 73
www.cafebargaucho.com

Wenn man ehrlich ist, dann ist Pamplona nicht wirklich eine Stadt, die zum Schlemmen einlädt. Neben dem wir wirklich imposanten Cafe Iruna (http://bit.ly/3im7Jf) gibt es aber noch eine Bar in der Nähe der Plaza de Castillo, die aufhorchen lässt. Bar Gaucho ist eine gelungene Mischung aus kumpeliger Eckkneipe und anspruchsvoller Pincho-Bar. Denn die Inhaber sind stolz auf ihre „pequenos platos de gran gastronomia“ (Häppchen aus der Gourmet-Küche).

Und zwar zu Recht. Eines der Highlights: Der mild geräucherte Aal mit Tomatengelee (siehe Foto). Die Kombination überrascht und ist sehr gelungen für etwas mehr als drei Euro. Kein Vergleich zu geräucherten Aalen à la Steinhuder-Meer-Verkaufsbude. Wow!

Was an Bar Gaucho  genauso überzeugt wie die leckeren Pinchos am Tresen ist der Online-Auftritt. Kalte und warme Pinchos werden in einer Galerie gekonnt fotografiert gezeigt, ebenso wie die besonderen Kreationen des Hauses (pinchos de autor).  Viel Genuss für kleines Geld. Ein Glas Weißwein aus dem Rueda kostet hier übrigens schlanke 1,80 Euro.

Veröffentlicht in Spanien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Heidi 11/13/2009 23:43


Guter Tipp. Dort sind wir auch gelandet, als wir nach einer "ganz normalen" Tapas-Bar gefahndet haben. Sie haben völlig Recht: Ansonsten ist Pamplona eher etwas für die Durchreise.


chezuli 11/13/2009 20:34


Grosses Tapas-Kino. Ist vorgemerkt für den nächsten Spanien-Trip. Danke für den Tip.