BITOQUE, Bilbao (Spanien)

Veröffentlicht auf von Ed Kayros

Calle de Rodríguez Arias 32, 48011 Bilbao (Spanien)
Telefon +34 944 418 830
www.bitoque.es

Ein schöner Anfangssatz: San Sebastian fängt schon mitten in Bilbao an. Gourmetküche en miniature zu kleinen Preisen - Herz, was willst Du mehr? Diese kleine Eckbar gibt seit gut drei Jahren, sie liegt nur einen Steinwurf von der Plaza Moyua Richtung Altstadt entfernt. Das Interieur ist schlicht und weiß gehalten, die Karte mit den feinen Pinchos findet man handschriftlich hinter dem Tresen.

Sehr zu empfehlen: Carriellra de tenera (Rinderbäckchen, siehe Foto) - schmelzend zart mit einem sehr aromatischen Kartoffelpüree, drei kleine Sushi mit einer perfekten Wasabi-Soja-Sauce (keine große Sache, aber in Spanien mal eine willkommene Abwechslung zu Fisch, Fleisch und Friteuse, siehe Foto). Aber auch Foie läuft bestens, ebenfalls der gegrillte Pulpo (Tintenfisch). Keiner dieser Pinchos kostet mehr als 3,50 Euro. Dazu ein elegant-fruchtiger Weißwein aus dem Rueda - und der Abend kann kommen...

Zu verdanken haben haben wir diese Bar keinem Einheimischen, sondern Darren Williamson, einem waschechten Briten aus Manchester. Er steht seit 2006 in der Küche und zaubert die kleinen Gaumenfreuden. In einer weißen, persilreinen Kochkluft und edelgesticktem Namenzug auf der Jacke. Wer Stil hat, hat das auch in der kleinsten Küche. Salut!

PS: Einen Comedor (Speisesaal) hat das Bitoque natürlich auch noch - im Keller. Doch der ist kaum etwas für deutsche Essgewohnheiten: Vor 22 Uhr geht hier in der Regel nichts...

Veröffentlicht in Spanien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post