LA VIÑA DEL ENSANCHE, Bilbao (Spanien)

Veröffentlicht auf von Ed Kayros

Calle Diputación 10, 48008 Bilbao (Spanien)
Telefon: +34 944 155 615
www.lavinadelensanche.com

Diese Bar darf zu Recht als das Wohnzimmer Bilbaos gelten. Wer immer etwas auf sich hält in dieser Stadt, der saß hier schon bei einem Glas Wein und ein paar Pinchos. Ein Dauerbrenner über die Jahre: knackig geröstete Schinkenbrote (siehe Foto). Der Jamon Iberico kommt übrigens seit fast 60 Jahren vom selben Lieferanten (Joselito).

Die Geschichte dieser „Volksbar“  hat alles, was das Herz begehrt – Mut, Abenteuerlust, Romantik und den alten Traum vom „Tellerwäscher zum Millionär“. Anfang des 20. Jahrhunderts verschlug es den jungen Bautista Gonzalez aus dem kleinen Ort Robles (bei Leon) in die große, weite Welt. Er wanderte nach Kuba aus, arbeitete fünf Jahre lang als Kellner in einem ehrwürdigen Café in Havanna.

Zurück aus Übersee versuchte Gonzales sein Glück in Bilbao und eröffnete dort 1927 seine eigene Bar, „La Vina del ensanche“ – eine Erfolgsgeschichte bis heute. Seit 1997 führen die Enkel Monica, Elena und Juan das florierende Familienbusiness weiter.

Inzwischen gibt es dort neben dem gewohnten Pincho-Angebot auch sehr anspruchsvolle Gerichte, die allerdings auch ihren Preis haben. Aber man gönnt sich ja sonst nichts...

Das Interieur ist authentisch-urig geblieben, das Publikum gemischt. Anwälte speisen hier ebenso wie Studenten und Familien, die sich nach dem Shopping auf einen Tisch mit Stühlen freuen. Die Wände schmücken Postkarten aus aller Welt von Menschen, die es ebenfalls genossen haben im größten Wohnzimmer Bilbaos.

Veröffentlicht in Spanien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post